Filmstart diese Woche: «Une famille à louer»

Keine drei Minuten reichen, um den Film der Woche zu besprechen. Diesmal: die Komödie «Une famille à louer». Ein alleinstehender Geschäftsmann kauft sich eine Familie auf Zeit. Regie führte der Franzose Jean-Pierre Améris, der auch das Drehbuch schrieb.

Mehr zum Thema