«Annabelle» – Frauenzeitschrift wird 75

  • Freitag, 1. März 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 1. März 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 1. März 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Was für die Französinnen die «Marie Claire» war, sollte für die Schweizerinnen die «Annabelle» werden: Vor 75 Jahren erschien die erfolgreiche Frauenzeitschrift zum ersten Mal. Die Geschichte des Heftes.

Topmodel Nadine Strittmatter auf dem «Annabelle»-Cover, 21.10.12, Zürich.
Bildlegende: Topmodel Nadine Strittmatter auf dem «Annabelle»-Cover, 21.10.12, Zürich. Keystone / Gaëtan Bally

Die «Annabelle», die am 1. März 1938 zum ersten Mal erschien, hatte den Anspruch, den Frauen in der Schweiz bei ihren «kleinen und grossen Sorgen und Problemen mit Rat und Tat beiseite zu stehen». Es ging um Mode, Kosmetik, neue Frauenberufe, den rationellen Haushalt und das gepflegte Wohnen. Ab 1967 kam eine Prise Politik dazu.

Seit der zweiten Hälfte der 1980er-Jahre richtet sich die «Annabelle» an die gut verdienende berufstätige Frau, die Wert auf ihr Äusseres legt, die sich gleichermassen für Küche und Kunst, für Wellness und Weltpolitik interessiert.

Autor/in: Sabine Bitter