Bankgeheimnis als Krisenfall

Es war lang und gut gehütet - das Bankgeheimnis. Jetzt wurde es auf internationalen Druck hin gelockert. Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann geht der Geschichte des Bankgeheimnisses und anderen Krisenfällen nach, die den Schweizer Finanzplatz in Bedrängnis brachten.

Am Weltfinanzgipfel in London wollen die zwanzig grössten Wirtschaftsnationen Massnahmen gegen die Krise und neue Regeln für das internationale Finanzgeschäft vereinbaren. Die Schweiz nimmt nicht daran teil, wird aber ein wichtiges Thema sein.