Das Sachbuchquartett

  • Donnerstag, 30. August 2018, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 30. August 2018, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 30. August 2018, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Was tun, um den ökologischen Fussabdruck zu verkleinern? Wie unterscheidet sich die Elite vom Rest der Welt? Warum wurde die Welt zu der, die sie ist? Was muss getan werden, um einer digital bedingten Massenarbeitslosigkeit zuvorzukommen? Vier Fragen - vier Sachbücher mit Anregungen.

Beiträge

  • Vier fürs Klima: Wie unsre Familie versucht, CO2-neutral zu leben

    «Wie reduzieren wir unseren ökologischen Fußabdruck?» Die Familie Pinzler-Wessel hat es ein Jahr lang versucht. Ihre anregenden und mutmachenden Erlebnisse und Recherchen präsentieren sie in diesem alltagsprallen Buch.

    Ein Weg, der für alle praktikabel ist und mehr Spass macht als Verzicht erfordert.

    Petra Pinzler, Günther Wessel (Droemer Knaur)

    Bernadette Conrad

  • Die Abgehobenen - Wie die Eliten die Demokratie gefährden

    Es lohnt sich genauer hinzusehen: Wer sind die gesellschaftlichen Eliten? Wie erneuern sie sich? Wie hängen ihre Haltungen und ihre Herkunft zusammen?

    Michael Hartmanns Befund: Die Eliten sind ein abgehobener Selbstrekrutierungsbetrieb, der die Demokratie aushöhlt.

    Michael Hartmann (Campus Verlag)

    Adrian Kohler

  • Big History

    David Christian erzählt die Historie der Welt anhand von acht Schwellenmomenten: von der Entstehung des Lebens bis zur Fotosynthese, von der Sprache bis zum menschgemachten Klimawandel.

    Sein Buch ist eine Synthese der Erkenntnisse aus Astronomie, Biologie, Chemie und Physik.

    David Christian (Hanser Verlag)

    Cathrin Caprez

  • Jäger, Hirten, Kritiker: Utopie für die digitale Gesellschaft

    Dem Schreckensszenarium einer Gesellschaft ohne Arbeit stellt Richard David Precht das Bild einer Zukunft im digitalen Zeitalter entgegen und stellt die Frage: Ist das Ende der Leistungsgesellschaft ein Verlust oder steckt darin nicht die Chance auf ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben?

    Richard David Precht (Goldmann Verlag)

    Bernard Senn

Autor/in: Bernadette Conrad, Adrian Kohler, Cathrin Caprez, Bernard Senn, Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Anna Jungen