Das Sachbuchtrio - drei Bücher, drei Kritiken

  • Dienstag, 31. März 2009, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 31. März 2009, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 31. März 2009, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 31. März 2009, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 1. April 2009, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 1. April 2009, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Das Sachbuchtrio nimmt wieder drei besondere Bücher unter die Leselupe. Heute dabei: «Der Tag, an dem meine Tochter verrückt wurde» von Michael Greenberg - eine wahre Geschichte.

Ein zukunftsfähiges Schulsystem ist in unser aller Interesse. Die Zürcher Bildungspolitikerin Jacqueline Fehr thematisiert in ihrem Buch «Schule mit Zukunft. Plädoyer für ein modernes Bildungswesen» die umstrittensten Punkte, wie etwa die Chancengleichheit.

Es ist eine wahre Geschichte, die der Schriftsteller Michael Greenberg unter dem Titel «Der Tag, an dem meine Tochter verrückt wurde» publiziert hat. Dieses anrührende Buch ist der zweite Lesetipp.

Bewegend auch der letzte Buchvorschlag: «Menschenwürdig sterben» von Walter Jens und Hans Küng. Darf der Mensch seinem Leben ein Ende setzen, wenn es in der letzten Phase nur noch aus Leid besteht? Walter Jens ist inzwischen an einer Demenz erkrankt. In einer Neuauflage des Buches kommt auch seine Frau zu Wort.

Redaktion: Angelika Schett