Debatte: Wie gefährlich ist der Islamismus in der Schweiz?

  • Dienstag, 19. September 2017, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. September 2017, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 19. September 2017, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Islamisten unterwandern die Schweiz - sagt die Autorin Saida Keller Messahli: Skandal oder Angstmacherei?

Betende Muslime
Bildlegende: Betende Muslime Keystone

Die Schweiz als islamistische Drehscheibe: in ihrem frisch erschienenen Buch setzt sich die Autorin Saïda Keller-Messahli mit den Aktivitäten hinter den Kulissen schweizerischer Moscheen auseinander. Sie stellt fest, dass der Einfluss von Islamisten schleichend, aber stetig zunimmt, gefördert durch naive Behörden und eine indifferente Haltung der islamischen Verbände gegenüber islamistischer Gewalt. Das sei keine Aufklärung, sondern keiltreibende Angstmacherei, werfen ihr unter anderem Vertreter solcher islamischer Verbände vor.

Es diskutieren Montassar BenMrad, Vorsitzender der Föderation Islamischer Dachverbände Schweiz, der Berner Islamwissenschaftler Reinhard Schulze und der Autorin Saïda Keller-Messahli. Das Gespräch führt Maya Brändli.

Autor/in: Maya Brändli, Moderation: Maya Brändli, Redaktion: Sabine Bitter