Der grosse Lauschangriff

Der Lauschangriff der Geheimdienste auf unsere Daten ist massiv - und Widerspruch ist schwierig.

Wie schützen wir uns vor Big Data?
Bildlegende: Wie schützen wir uns vor Big Data? Getty Images

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden wissen wir, dass alle meine Daten, mein ganzes Datenprofil, alles, was ich vermaile, alle Apps, die ich benutze, von Dritten gelesen werden können. Wenn also mein ganzes Digitales Ich von Datenfirmen und von Geheimdiensten gelesen werden kann: wie kann ich mich schützen?

Mit dieser Frage setzt sich Constanze Kurz auseinander, sie ist Sprecherin des Chaos Computer Clubs in Berlin und Informatikerin, Publizistin und Dozentin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin - Christoph Keller hat sie befragt.