Expats: Ein gesellschaftliches Phänomen kommt auf die Bühne

  • Dienstag, 29. Januar 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 29. Januar 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 29. Januar 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Rund um den Globus zuhause: Die Expats als gesellschaftliches Phänomen. Expats, Kurzform von Expatriates, gehören zu den bestqualifizierten Fachkräften der Welt und kommen in immer grösserer Zahl in die Schweiz.

Die «Expats» im Theater Neumarkt
Bildlegende: Die «Expats» im Theater Neumarkt Philipp Ottendörfer

Nebst ihren hohen Qualifikationen verdienen sie durchschnittlich besser und bringen mit ihren Familien mehr Kinder mit ins Gastland. Als «High Achievers» folgen Expats ihren Mutterkonzernen um den Globus, landen in Zürich, Genf oder Lugano.

Die Städte sehen sich dadurch mit wachsenden Ansprüchen und Erwartungen konfrontiert. Was machen die Städte damit, und was machen die  Expats mit den Städten? Eine Studie gibt darüber Auskunft, und am Theater Neumarkt kommt das gesellschaftliche Phänomen auf die Bühne.