Fisch essen - aber mit gutem Gewissen

  • Mittwoch, 12. August 2009, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. August 2009, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 12. August 2009, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 12. August 2009, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. August 2009, 0:06 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 13. August 2009, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. August 2009, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Die Weltmeere sind stark überfischt, gleichzeitig nimmt der weltweite Fischkonsum zu. Labels können Orientierung bieten, welche Fische man guten Gewissens kaufen kann. So steht das MSC-Label seit zehn Jahren für Fisch aus nachhaltiger Fischerei.

Das von Unilever und WWF gegründete MSC-Label ist seit 1999 eine unabhängige Organisation. Ihr erklärtes Ziel ist es, die weltweite Überfischung der Meere zu verringern. Doch welchen Auflagen unterstehen Fischer, damit ihre Fische das MSC-Gütesiegel erhalten?

«Kontext» hat sich im dänischen Fischerdörfchen Thyborøn auf die Spur von nachhaltiger Fischerei gemacht.

Autor/in: Pascal Biber