Führungskultur in der Krise?

  • Montag, 3. November 2008, 9:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. November 2008, 9:05 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. November 2008, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 4. November 2008, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 4. November 2008, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Prominente Rücktritte gab es in den vergangenen Monaten einige: SVP-Bundesrat Christoph Blocher abgewählt, Marcel Ospel (UBS) musste den Hut nehmen und Armeechef Roland Nef den Dienst quittieren. Gibt es eine Führungskrise in der Schweiz?

Sind die Anforderungen ans Management zu hoch? Nein, sagt Heike Bruch von der Universität St. Gallen. Die Unternehmen würden zwar viel in die fachliche Weiterbildung ihrer Führungskräfte investieren, jedoch würde die Aubildung in Leadership-Qualitäten oft vernachlässigt.

Was ist in den Chefetagen der Schweiz los? Die Politologin Regula Stämpfli und Heike Bruch, Direktorin des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen, diskutieren.

 

Autor/in: Sabine Bitter