Gefangen im Chaos

«Messies» können keine Ordnung halten. Sie vermüllen die eigene Wohnung, kommen meist zu spät und versinken im Chaos.

Fachleute beklagen, dass immer mehr Menschen grösste Schwierigkeiten haben, sich von Unbrauchbarem zu trennen und in der Überflussgesellschaft die Orientierung zu behalten.

Buchtipp:

Rainer Rehberger: Messies - Sucht und Zwang. Psychodynamik und Behandlung bei Messie-Syndrom und Zwangsstörung. Verlag Klett Cotta, 2007

Autor/in: Cornelia Kazis