Giftmüllexport in Entwicklungsländer

  • Dienstag, 4. Dezember 2007, 2:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 4. Dezember 2007, 2:33 Uhr, DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 4. Dezember 2007, 9:05 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 4. Dezember 2007, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 5. Dezember 2007, 2:33 Uhr, DRS 4 News

Die Industrieländer ertrinken in ihrem Problemmüll. Insbesondere die Entsorgung von Schwermetallen, Chemikalien, Elektronikmüll oder Asbest ist in der EU, Japan oder in den USA sehr teuer.

Billiger ist es, Giftmüll zum «Recycling» in arme Entwicklungsländer abzuschieben. Dort wird der Müll jedoch nicht fachgerecht entsorgt, bedroht die Umwelt und Menschen. Meist sind es die Ärmsten der Armen, die schwersten, gesundheitlichen Gefahren ausgesetzt sind, bis hin zu Krebs und Genveränderungen.