Heikler Geldsegen von Arbeitsmigranten

  • Montag, 21. Januar 2008, 9:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 21. Januar 2008, 9:05 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 21. Januar 2008, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 22. Januar 2008, 2:33 Uhr, DRS 4 News

Mit dem Geld, was Migranten im Ausland verdienen, unterstützen sie oft ihre Familien im Heimatland. Laut Weltbank fliessen so jährlich 200 Milliarden Dollar in Länder, wo die Armut vorherrscht.

Was bewirken diese enormen Summen? Verbessern sie das Los der Daheimgebliebenen oder entsteht dadurch eine Abhängigkeit? Welche Rolle spielen staatliche Organisationen im Zusammenhang mit diesen privat erarbeiteten Geldern?