Köpfe der Zeit – Marc Wittmann, Zeitpsychologe

Köpfe der Zeit

  • Freitag, 26. Dezember 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 26. Dezember 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 26. Dezember 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Zeit zwischen den Jahren ist für viele ein zeitsensibler Zwischenhalt. Kontext und Reflexe nehmen sich Zeit für diese besondere Zeit. Wir reden mit Menschen, die es immer mit der Zeit zu tun haben. Sie zerbrechen sich tagein tagaus den Kopf über die Zeit. Und das auf ganz verschiedene Weise.

Marc Wittmann
Bildlegende: Marc Wittmann erforscht das Zeitempfinden. SRF

Wie ticken wir eigentlich? Mal kommen uns drei Minuten Warten wie eine Ewigkeit vor mal vergehen Tage wie im Fluge. Marc Wittman erforscht seit Jahren die «gefühlte Zeit» und er hat eine Psychologie des Zeitempfindens geschrieben.

Warum vergeht die Zeit manchmal so schnell und dann wieder so langsam? Warum haben wir immer weniger Zeit, obwohl wir doch so lange leben wie noch nie und jede Menge Zeitsparer, wie Handy, Computer, Waschmaschine und Co. zur Verfügung haben? Warum haben viele ältere Menschen das Gefühl, die Jahre rasen an ihnen vorbei, während viele Sechzehnjährige darüber klagen, wie lange sich die Zeit bis zu ihrer Volljährigkeit hinzieht?

All diese Fragen gehören zum Kerngeschäft von Marc Wittmann. Der Psychologe macht sich seit Jahren Gedanken zur «gefühlten Zeit». Zur Eröffnung der Kontext/Reflexe Reihe «Köpfe der Zeit» trifft ihn Cornelia Kazis in Freiburg im Breisgau zum Gespräch.

Autor/in: Cornelia Kazis