Künste im Gespräch: Da Vinci im Louvre, filmisches Historiendrama

  • Donnerstag, 24. Oktober 2019, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 24. Oktober 2019, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Blockbuster-Ausstellung zu Leonardo da Vinci im Louvre – Historiendrama: «Portrait de la jeune fille en feu» – Biennale in Armenien

Eine dichte Emanzipationsgeschichte, historisch akkurat und dennoch absolut gegenwärtig: der französische Film «Portrait de la jeune fille en feu». Ein Gespräch mit der Regisseurin Céline Sciamma.

Beiträge

  • Leonardo da Vinci-Ausstellung im Louvre

    Vor 500 Jahren starb der berühmte Universalgelehrte. Krönender Abschluss des Jubiläumsjahrs zu Leonardo da Vinci ist die Blockbuster-Ausstellung zu seinem malerischen Werk, die demnächst im Louvre in Paris aufgeht. Noch nie wurden so viele Bilder da Vincis in einer Ausstellung vereint.

    Allein im Online-Verkauf wurden bereits 170'000 Tickets abgesetzt. Ob aber auch der «Salvator Mundi», das teuerste je versteigerte Werk, zu sehen sein wird, ist kurz vor der Ausstellungs-Eröffnung noch immer unklar. Kunstkritikerin Ellinor Landmann erläutert die Ausstellung im Gespräch.

    Ellinor Landmann

  • Porträt eines Mädchens

    Eine junge Malerin wird 1770 beauftragt, eine andere junge Frau zu porträtieren: Der Film «Portrait de la jeune fille en feu» erzählt von Frauenliebe, Emanzipation und dem Durchbrechen künstlerischer Konventionen im 18. Jahrhundert.

    Ein komplexer und zugleich herzerwärmender französischer Film. Ein Gespräch mit der Regisseurin Céline Sciamma.

    Brigitte Häring

  • Armenien sucht Anschluss an die Welt – Kunst kann ein Weg sein

    Völkermord, Berg-Karabach-Konflikt und Oligarchie – das sind Themen, die man mit Armenien verbindet. Die frühere Sowjetrepublik sucht fast 30 Jahre seit der Unabhängigkeit noch immer seinen Weg in die Moderne. Kunst könnte ein Katalysator sein.

    Das zumindest hoffen einige rührige Armenierinnen und Armenier.

    Katharina Bochsler

Autor/in: Ellinor Landmann, Brigitte Häring, Katharina Bochsler, Moderation: Bernard Senn, Redaktion: Sabine Bitter