Künste im Gespräch: Rückblicke

  • Donnerstag, 17. November 2016, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. November 2016, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. November 2016, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zwei grosse Künstler feiern dieser Tage ihre runden Geburtstage. Wolf Biermann ist Jahrgang 1936, Marina Abramovi? wurde 1946 geboren. Beide blicken nun mit einer Autobiographie auf Leben und Werk zurück. Was sehen sie?

Sie wird siebzig und hat die Performance revolutioniert. Er feiert den achtzigsten Geburtstag und hat mit seinen Liedern die DDR ins Wanken gebracht. Nun publizieren beide ihre Autobiographie: Marina Abramovi?: «Durch Mauern gehen», Wolf Biermann «Warte nicht auf bessre Zeiten!»
Kontext sucht das Gespräch mit den beiden unterschiedlichen Jubilaren: Worauf blicken sie zurück? Was waren die entscheidenden Wegmarken ihres Lebens? Was haben sie erreicht? Und: bleibt nun nichts mehr als zurückzublicken?

Beiträge

  • Die Königin der Performance

    Marina Abramovic ist die berühmteste Performance-Künstlerin der Gegenwart. Jetzt wird die Primadonna dieser ephemeren Kunstform 70 Jahre alt.

    Ein Gespräch mit der Künstlerin über ihre Anfänge, ihre Motivation und über das Gegenteil des Ruhestandes.

    Sacha Verna

  • Der Liedermacher, der die DDR ins Wanken brachte

    Er ist 80 Jahre alt geworden, aber er trägt noch immer eine Lederjacke. Wolf Biermann, der berühmte deutsche Liedermacher. Am 15. November vor 80 Jahren wurde er geboren, am 16. November vor 40 Jahren wurde er aus der DDR ausgebürgert, ein Zäsur im Leben von Biermann.

    Und in der Geschichte der DDR.

    Biermann ist unterdessen eine Figur der Zeitgeschichte. SRF-Deutschlandkorrespondent Peter Voegeli hat ihn getroffen.

    Peter Voegeli

Autor/in: Peter Voegeli, Sacha Verna, Moderation: Brigitte Häring, Redaktion: Ellinor Landmann