Künstliche Intelligenz – Roboter und Schauspieler auf der Bühne

  • Dienstag, 8. April 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 8. April 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 8. April 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie der Roboter dem Menschen Demut beibringt.

Mini-Robotter, vom Äusseren dem Menschen nachempfunden, tanzt auf einem Tisch.
Bildlegende: Ein Robotter tanzt auf dem Tisch (Ecole Polytechnique in Lausanne, 2013). keystone

Der Mensch ist die Krone der Schöpfung. An diesem Prinzip halten wir auch heute fest, obwohl das Denken zunehmend aus den biologischen Gehirnen auswandert und an den Computer delegiert wird. Braucht es überhaupt einen Körper, um Intelligenz hervorzubringen? Wie verändern sich unser Bewusstsein und unser Menschenbild unter dem Einfluss künstlicher Intelligenz?

Die Theaterproduktion «Ecce Homo» der Zürcher Formation 1visible hat sich auf die Suche nach Antworten begeben und bringt auf der Bühne Roboter und Schauspieler zusammen.

In Kontext erläutern der Berliner Neurorobotiker Dr. Manfred Hild und der Zürcher Philosoph Imre Hofmann die Dimension eines neuen Denkens, welches die Zukunft bestimmen wird.

Autor/in: Kaa Linder und Christoph Keller