Ölkatastrophen sind vorläufig unvermeidlich

  • Mittwoch, 12. Mai 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. Mai 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 12. Mai 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 12. Mai 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. Mai 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. Mai 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Der globale Bedarf für Erdöl wächst laufend: Es lohnt sich, mit Hochrisikotechnologie in den Meerestiefen nach Öl zu bohren. Doch die Katastrophe im Golf von Mexiko sollte eine Mahnung sein, noch intensiver nach Alternativen zu suchen.

Dieses Fazit ziehen der erfahrene Bohringenieur Andreas Macek und der EAWAG-Ökotoxikologe Rik Eggen im Gespräch mit Patrik Tschudin.

Autor/in: Patrik Tschudin