Pflegekinder: Kinder mit vier Eltern

  • Donnerstag, 21. März 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 21. März 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 21. März 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das Kinder- und Erwachsenenschutzgesetz ist seit Anfang dieses Jahres in Kraft. Was bringt es den Pflegekindern? Und was brauchen sie ausser guten Gesetzen für ihr Leben nach einem ungünstigen Start?

Wie viele Kinder die Tage bei Pflegefamilien verbringen, ist statistisch nicht erfasst.
Bildlegende: Wie viele Kinder die Tage bei Pflegefamilien verbringen, ist statistisch nicht erfasst. keystone

Es gibt keine Statistik, die Aufschluss darüber gibt, wie viele Kinder in der Schweiz ihren Alltag bei Pflegeeltern verbringen. Schätzungen aus einer Volkszählung zufolge sind es 15'000. Diese Ungenauigkeit allein zeigt schon wie sehr diese Kinder mit ungünstigen Startbedingungen im gesellschaftlichen Schatten leben.

Dabei ist es sehr wichtig, dass sie gehört und gesehen werden. Das neue Kinder- und Erwachsenenschutzrecht soll das Mitspracherecht der Pflegekinder stärken. Und was sind sonst Qualitätsmerkmale von Pflegeverhältnissen? Darüber unterhält sich Cornelia Kazis mit dem Sozialpädagogen Klaus Wolf, mit Pflegekindern und deren sozialen Eltern.

Autor/in: Cornelia Kazis