Richard David Precht zum Subjekt der Zukunft

  • Freitag, 15. November 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. November 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. November 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Menschen der Zukunft brauchen nicht mehr Wissen, sie brauchen vor allem Lebenskompetenz, sagt der Philosoph Richard David Precht.

Der Philosoph Richard David Precht.
Bildlegende: Der Philosoph Richard David Precht. Dontworry

Was müssen Menschen können, um mit den Herausforderungen des digitalen Zeitalters, der Globalisierung, den immer komplexeren Lebenswirklichkeiten gut umgehen zu können?

Diesen Fragen geht der Philosoph Richard David Precht in seinem neuesten Buch «Anna, die Schule und der liebe Gott» nach.

Er plädiert für ein radikales Umdenken in der Schule. Er wünscht sich eine Schule, die Menschen gut vorbereitet für die komplexe Zukunft. Menschen, die gut mit anderen zusammenarbeiten können, die verschiedene Wissensgebiete gut beherrschen, und vor allem: Menschen, die lernen, die wichtigen Fragen zu stellen.

Buchhinweis:
Richard David Precht
«Anna, die Schule und der liebe Gott». Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern. Goldmann

Autor/in: Christoph Keller