Schlaf und Gedächtnis

  • Mittwoch, 22. April 2009, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 22. April 2009, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 22. April 2009, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 22. April 2009, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 23. April 2009, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 23. April 2009, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Rund einen Drittel unseres Lebens verbringen wir mit Schlafen. Doch wozu eigentlich? Für unser Gehirn, sagen Schlafforscher. Denn das Gehirn braucht den Schlaf fürs Gedächtnis, damit am Tag Gelerntes gefestigt und mit unserem Vorwissen verknüpft wird.

Eindrückliche Experimente zeigen, wie wichtig Schlaf für ein gut funktionierendes Gedächtnis ist. Der Schlafforscher Jan Born von der Universität Lübeck ist ein Pionier auf diesem Forschungsfeld. Ein Besuch in seinem Schlaflabor.

Autor/in: Pascal Biber