Schmerzhafter Start ins Leben

  • Mittwoch, 5. März 2008, 9:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 5. März 2008, 9:05 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 5. März 2008, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 6. März 2008, 2:33 Uhr, DRS 4 News

Neugeborene fühlen keinen Schmerz, so dachte man noch vor wenigen Jahren. Heute weiss man: Neugeborene sind sehr empfindlich, und wiederholter Schmerz könnte gar die Entwicklung ihres Gehirns stören.

«Kontext» spricht mit Experten und besucht eine Baby-Intensivstation, wo Pflegende und Ärzte täglich gegen die grossen Schmerzen ihrer kleinen Patienten ankämpfen.

Beiträge

  • Aus dem Kontext-Archiv: Brutales Brauchtum Beschneidung

    Die Beschneidung im westafrikanischen Land Mali ist ein alter, tief verwurzelter Brauch - unbeschnittene Frauen seien, so die religiöse und traditionale Begründung, unrein.

    Die Erniedrigung und der Schmerz für die Frauen ist gross, und für viele führt die Beschneidung zum sozialen Ausschluss. Dann nämlich, wenn als Folge der Beschneidung bei der Geburt Komplikationen auftreten, wenn Harnwege und der Darm verletzt werden, wenn Frauen inkontinent werden. Christoph B. Keller hat ein Dorf mit ausgeschlossenen, verstossenen Frauen besucht.

    Christoph B. Keller