Schneesport in der Schweiz im Wandel

  • Freitag, 19. Dezember 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. Dezember 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 19. Dezember 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Im Schneesport zeichnet sich seit Jahren eine Veränderung ab. Weniger Übernachtungen, weniger Schulskilager, sehr teure Preise gegenüber dem Ausland. Diese Entwicklungen fordern neue touristische Konzepte und Strategien der Schneesportorte.

Skipiste mit vielen Skifahrern, im Vordergrund ein Sessellift
Bildlegende: Der Schnesport befindet sich im Wandel. Keystone

In den Bergen passiert was. Neue Hotelkomplexe werden gebaut, Skigebiete zusammengelegt, neue, schnellere Skilfte und grössere Funparks werden gebaut.


Diese Entwicklungen sind Versuche, Schweizerinnen und Schweizer, aber vor allem auch Ausländerinnen und Ausländer in die Schweizer Berge zu locken und ihre Faszination für den Schneesport zu wecken.


Vor welchen Herausforderungen stehen die Schweizer Wintersportorte? Welche Strategien können Sie heute fahren um konkurrenzfähig zu sein? Und: wie bringt man den Nachwuchs auf die Piste und sichert so langfristig das Skifahren als Schweizerisches Kulturgut?


In der Sendung spricht Dania Sulzer mit Tanja Frieden, Olympiasiegerin und Präsidentin der neugegründeteten Schneesportinitiative Schweiz und mit Andreas Deuber, Studienleiter Tourismus an der HTW Chur.

Autor/in: Dania Sulzer