Tandem-Gespräche 6/7: Raimund Rodewald und Graziella Rossi

  • Montag, 10. August 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 10. August 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 10. August 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Er liebt die Landschaft und hat schon etliche Bauwerke verhindert. Sie mag starke Frauen und spielt Medea oder Maria Callas. Die Schauspielerin Graziella Rossi und Raimund Rodewald, Geschäftsführer der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, treffen sich im Hotel «Waldhaus» in Sils Maria zum Gespräch.

Die Schauspielerin Graziella Rossi und der Landschaftsschützer Raimund Rodewald haben einige Gemeinsamkeiten. Beide reisen viel sie tritt in New York, Wien und Zürich auf, im Kampf gegen die Zerstörung der Landschaft pendelt er mit dem Zug kreuz und quer durch die Schweiz.
Beide sind am nordöstlichen Zipfel der Schweiz aufgewachsen - sie in Schaffhausen, er in Neuhausen am Rheinfall. Beide haben früh erkannt, dass die Welt vielschichtig ist Rossis Mutter stammt aus Norditalien, ihr Vater aus dem Tessin, Rodewald ist als Heimatvetriebener aus Schlesien in die Schweiz gekommen.

Im Hotel «Waldhaus», wo die Zeit etwas anders tickt als anderswo, reden die Schauspielerin und der Landschaftsschützer über das Beheimatetsein, das Glück und die Musik.
 

Beiträge

  • Tandem-Gespräche 6/7: Raimund Rodewald und Graziella Rossi

    Er liebt die Landschaft und hat schon etliche Bauwerke verhindert - sie mag starke Frauen und spielt Medea oder Maria Callas.

    Die Schauspielerin Graziella Rossi und Raimund Rodewald, Geschäftsführer der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, treffen sich im Hotel «Waldhaus» in Sils Maria zum Gespräch.

    Karin Salm

Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Karin Salm