Warum folgten sie Hitler?

Millionen von Menschen begeisterten sich, nicht nur in Deutschland, für Adolf Hitler. Wie konnten sie sich so verführen lassen? Welche Psychologie steckte hinter dem Nationalsozialismus?

Anhand von Interviews mit ehemaligen SS-Offizieren und NSDAP-Mitgliedern hat der Sozialwissenschaftler Stephan Marks untersucht, wie der Nationalsozialismus seine Anhänger auf der Gefühlsebene ansprach und ihre emotionale Bedürftigkeit zu nutzen wusste.

Hansjörg Schultz hat Stephan Marks zur Psychologie des Nationalsozialismus befragt.

Buchtipp

Stephan Marks: Warum folten sie Hitler? Die Psychologie des Nationalsozialismus. Verlag Patmos, 2007