Warum gegen die Masseneinwanderung?

  • Montag, 10. Februar 2014, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 10. Februar 2014, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 10. Februar 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Schweiz stellt sich gegen die Einwanderung und gegen die EU. Eine Diskussionsrunde aus aktuellem Anlass.

Eine Hütte im Schnee mit Abstimmungsplakaten der Befürworter des SVP-Initiative.
Bildlegende: Das Ergebnis war knapp: Die Schweiz sagt Ja zur Vorlage «Gegen Masseneinwanderung». Keystone

Die Schweiz hat sich gegen die Masseneinwanderung gestellt und die Initiative gegen die Masseneinwanderung der SVP angenommen. Ein Votum der ländlichen Schweiz gegen die Städte, ein Votum der deutschsprachigen Schweiz gegen die Romandie und: eine Absage an den bilateralen Weg, eine Absage an die Personenfreizügigkeit.

Aus aktuellen Anlass diskutieren Gianni d'Amato, Professor für Migrationsfragen an der Universität Neuchâtel, die Europarechtsprofessorin Christa Tobler und die Expertin für Bildung und Diversität, Inés Mateos unter der Leitung von Christoph Keller.

Autor/in: Christoph Keller