Was die USA von Neuguinea lernen können

  • Dienstag, 20. November 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 20. November 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 20. November 2012, 18:30 Uhr, DRS 2

Der Evolutionsbiologe Jared Diamond über Mehrsprachigkeit, Diversität und zur Frage, warum die USA erfolgreicher sind als China. 

Der US-amerikanische Evolutionsforscher Jared Diamond.
Bildlegende: Der US-amerikanische Evolutionsforscher Jared Diamond. <a href=http://www.flickr.com/photos/jurvetson/4458597415/ target=_blank>Steve Jurvetson</a>

Jared Diamond, Professor an der University of California in Los Angeles, hat sich intensiv mit dem Aufstieg und dem Niedergang der Kulturen auseinandergesetzt.

Zwei Wochen nach den amerikanischen Wahlen erzählt er, was die US-Amerikaner von Neuguinea lernen können, weshalb Mehrsprachigkeit wichtig ist, und warum China keine Weltmacht werden kann. Ein Treffen mit Jared Diamond während seines Europaaufenthalts in Bern.

Autor/in: Daniel Hitzig