Wenn Kinder lieber chatten als reden. Neue Medien und Familie.

  • Montag, 3. August 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. August 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. August 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Twitter, Facebook, Chaträume, Whatsapp: Jugendliche bewegen sich heute selbstverständlich im Internet. Die Kommunikation untereinander kennt kaum mehr Grenzen. Wie sollen Eltern damit umgehen, wie Schulen? In Kontext Reprise sprechen wir mit einer Pädagogin und besuchen eine Schulklasse.

Die Nutzerinnen und Nutzer werden immer jünger: Bereits besitzen 97 Prozent der Mädchen und 93 Prozent der Knaben im Alter von dreizehn Jahren ein eigenes Handy. Ob Smartphone, Tablet oder Computer: Neue Medien faszinieren.
Und: Sie machen süchtig. Kinder reagieren ganz besonders auf die ständige Verfügbarkeit von sozialen Kontakten und Information. Zudem lernen sie die technischen Neuerungen schneller als Eltern und Erziehungsberechtigte.

Was dürfen Kinder und Jugendliche? Wo sollte man Grenzen setzen? Die Pädagogin Anja Nowacki gibt Antworten. Neben dem Elternhaus muss sich auch die Schule mit dieser neuen Situation auseinandersetzen. Welches Potential ergibt sich aus der aktiven Nutzung Neuer Medien im Schulunterricht und was sagen eigentlich die Jugendlichen selber dazu? Kontext hat eine Schule besucht.

Beiträge

  • Faszination Displays: Jugendliche nutzen die Neuen Medien fleissig.

    Neue Medien: Wenn der Nachwuchs nur auf den Screen schaut

    Das Verhältnis zwischen Jugendlichen und Neuen Medien ist konfliktbeladen. Neue Medien faszinieren, eröffnen neue Welten - und können süchtig machen. Wie sollen Erziehungsberechtigte damit umgehen? Die Pädagogin Anja Nowacki, Fachmitarbeiterin Prävention der Berner Gesundheit, gibt Antworten.

    Noëmi Gradwohl

  • Neue Medien und Kinder: offener Umgang statt strikte Regeln.

    Neue Medien: Mit den Kindern im Gespräch bleiben

    Zuhause Regeln aufstellen ist das eine. Doch was nun, wenn die Kinder zu Besuch gehen? Schnell kommen die eigenen Regeln aus dem Gleichgewicht. Pädagogin Anja Nowacki plädiert für einen offenen Umgang und einen aktiven Dialog mit allen Beteiligten.

    Noëmi Gradwohl

  • Neue Medien im Unterricht: hier an der Technischen Berufschule Zürich.

    Neue Medien: Nutzen und Chancen im Schulalltag

    Die Kommunikation unter Kinder und Jugendlichen kennt kaum mehr Grenzen. Das hat auch Auswirkungen auf den Schulunterricht. Neue Medien bieten auch neue Möglichkeiten.

    Welchen Herausforderungen haben sich Lehrer zu stellen - und wie gehen sie am Besten mit den neuen Gegebenheiten um? Wir haben eine sechste Klasse besucht.

    Dania Sulzer

Autor/in: Noëmi Gradwohl, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Karin Salm