Zeit und Not

  • Freitag, 11. Januar 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 11. Januar 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 11. Januar 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Zeit rast. Das Leben bietet keine Pausen. Irgendetwas ist immer los. Manche Menschen können mit der Beschleunigung des Lebens nicht mehr Schritt halten und geraten aus der Bahn. Die Zeitnot hat viele Gesichter. Drei davon beleuchtet «Kontext» in der Sendung «Zeit und Not».

Keine Zeit: Der Gang zum Telefon ist selten.
Bildlegende: Keine Zeit: Der Gang zum Telefon ist selten. Keystone

Die Psychiatrie Baselland hat vor kurzem ein Symposium mit namhaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zum Thema «Im Spielraum der Zeit» abgehalten: Die Soziologin Vera King zeigt auf, wie sehr das Dringliche sich vor das Wichtige schiebt, und zeigt mögliche seelische Folgen auf. Psychiatrieprofessor Thomas Fuchs gibt Einblicke, wie seelisch Erkrankte die Zeit erleben, und der Klinikchef Joachim Küchenhoff erläutert, wie die Ökonomisierung in der Klinik die Therapiequaliät bedrohen könnte.

Autor/in: Cornelia Kazis