Joseph Haydn an den Ittinger Pfingstkonzerten

Als Joseph Haydn am 31. Mai 1809 in Wien starb, donnerten draussen die Kanonen Napoleons. Typisch Haydn: Noch auf dem Sterbebett versuchte der Menschenfreund, seine Diener zu beruhigen.

Genau 200 Jahre nach seinem Todestag widmet DRS 2 dem grossen Komponisten einen Konzertabend, mit Musik von und über Joseph Haydn. Die Camerata Bern spielt Werke von Joseph Haydn, Alessandro Solbiati und Roland Moser.