Oper: Ludwig van Beethoven: Fidelio

Lob der Gattenliebe, Freiheitsdrama - oder gar die erste feministische Oper? Gewiss ist: Ludwig van Beethovens «Fidelio» vermag auch 200 Jahre nach der Uraufführung unmittelbar zu packen.

Dafür sorgt eine hochkarätige Besetzung mit Angela Denoke (Leonore) und Jon Villars (Florestan) in den Hauptpartien. Die Berliner Philharmoniker spielen unter der Leitung ihres Chefdirigenten Simon Rattle.

Ludwig van Beethoven: Fidelio

Oper in zwei Akten, Libretto von Joseph von Sonnleithner und Friedrich Treitschke

Angela Denoke, Sopran: Leonore
Jon Villars, Tenor: Florestan
Alan Held, Bariton: Don Pizarro
László Polgár, Bass: Rocco
Juliane Banse, Sopran: Marzelline
Rainer Trost, Tenor: Jaquino
Thomas Quasthoff, Bass: Don Fernando
Arnold Schoenberg Chor
Berliner Philharmoniker
Ltg: Sir Simon Rattle