Sendungsporträt

«Kult auf Rädern» besucht Menschen mit Faszination und Leidenschaft für ihr Traumauto. Ob Liebhaber, Tuner, Rennfahrer oder Autobauer – jeder erzählt seine persönliche Geschichte. «KAR» reist auch zurück in die Vergangenheit: Was ereignete sich im Geburtsjahr des Automodells sonst?


Bill Giger steht neben seinem blauen Fiat 500.

Bildlegende: Bill Giger neben einem Fiat 500. SRF

Weltweit gibt es über eine Milliarde Autos, alleine in der Schweiz sind über 4 Millionen PKWs registriert. Die Sendung «Kult auf Rädern» legt den Fokus auf jeweils ein ganz bestimmtes Fahrzeug-Modell und zeigt dessen Entwicklung, Entstehung, sowie die Produktion des ersten Modells.

«KAR» dokumentiert zudem die zeithistorischen Ereignisse aus dem Entstehungsjahr des Modells. Im Vordergrund stehen allerdings die Menschen: Mit purer Leidenschaft und Faszination pflegen sie die Liebe zu ihrem Traumauto.

«  Wenn man seinen Volvo komplett auseinander genommen hat und später wieder damit herumfährt, das ist schon ein tolles Gefühl! »

Manuela Schaub

Sendeplatz

Mo – Do um 18:30 Uhr auf SRF zwei.