«Menschen im Hotel» ein Klassiker der Unterhaltungsliteratur

In nur drei Monaten schrieb Vicky Baum im Jahr 1929 den Erfolgsroman «Menschen im Hotel». Ein Jahr später wurde das Stück am Broadway aufgeführt und 1931 mit Greta Garbo in der Hauptrolle verfilmt.

In «Grandhotel» spielte Greta Garbo die Rolle der Tänzerin Grusinskaja. Der Film nach dem Roman von Vicky Baum gewann den Oscar.
Bildlegende: In «Grandhotel» spielte Greta Garbo die Rolle der Tänzerin Grusinskaja. Der Film nach dem Roman von Vicky Baum gewann den Oscar.

Vicky Baum war eine der populärsten Autorinnen ihrer Zeit. Das Schreiben war eigentlich nur eine Nebenbeschäftigung. Als Harfenistin spielte Baum in verschiedenen Orchestern.  Nach ihrer Auswanderung nach Hollywood, haben die Nazis ihre Bücher 1933 öffentlich verbrannt.  

Vor 125 Jahren wurde Vicky Baum in Wien geboren.  Zu diesem Jahrestag wurde das Hörspiel «Menschen im Hotel» als Hör-CD neu aufgelegt (der Hörverlag).

Autor/in: Susanne Sturzenegger