Rätisches Museum widmet sich der Wurst

Das Rätische Museum in Chur eröffnet die neue Sonderausstellung «Die Wurst - Eine Geschichte mit zwei Enden». Sie zeigt diverse Würste, deren Entstehung und die geschichtliche Bedeutung von Würsten.

Im Rätischen Museum gehts um die Wurst.
Bildlegende: Im Rätischen Museum gehts um die Wurst. zVg

Die Ausstellung zeigt Fotos und echte Werkzeuge. Man sieht wie früher geschlachtet und gewurstet wurde. Es werden auch Tondokumente sowie historische Anekdoten rund um die Wurst präsentiert.

Unterschiedliche Meinungen zur Wurst
In der Ausstellung finden sich auch kritische Meinungen zum Thema Wurst. Verschiedene Protagonisten reden über die Umweltbelastung rund um die Fleischproduktion.

Begleitprogramm zur Sonderausstellung
Begleitend gibt es unter anderem Wurst-Degustationen. Bündner Metzgereien stellen ihre Spezialitäten vor.

Redaktion: Luca Laube