200 Jahre Wiener Kongress

Es war das erste diplomatische Grossereignis der Neuzeit: Noch nie waren so viele Fürsten zusammengekommen, um Europas Grenzen und Staaten neu zu definieren wie am «Wiener Kongress». Er beendete Napoleons Vorherrschaft und prägte so auch die politische Identität der Schweiz.

Ein prunkvoll ausgestatteter Saal von innen, mit hohen Fenstern, Kronleuchtern und goldenen Dekorationen.
Bildlegende: Im Kongresssaal im heutigen Bundeskanzleramt tagte vor 200 Jahren der Wiener Kongress. Keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Ausstellung: «Flimmerkiste 60 Jahre Fernsehen zwischen Illusion und Wirklichkeit» im Historischen Museum Basel
  • Der «Urban Scent Walk» im Rahmen der Biennale Bern

Moderation: Patricia Moreno, Redaktion: David Vogel