Aleksander Sokurovs «Francofonia» im Kino

Aleksander Sokurov ist der russische Filmemacher, der uns mit «Russian Ark» durch eine Zeitreise durch die Museums-Schätze der Petersburger Eremitage genommen hat. 300 Jahre in einer einzigen ungeschnittenen Einstellung. Das war 2002. Jetzt kommt von Sokurov «Francofonia» ins Kino.

Ein Museum ist viel mehr als nur ein Ort zur Aufbewahrung von Kunstexponaten. Das zeigt Aleksander Sokurov in seinem neuen Film.
Bildlegende: Ein Museum ist viel mehr als nur ein Ort zur Aufbewahrung von Kunstexponaten. Das zeigt Aleksander Sokurov in seinem neuen Film. Look Now

Weitere Themen des Mittags:

  • Fast jeder Schauspieler und Regisseur des New Hollywood-Cinema hat einmal in seiner Karriere für Roger Corman gearbeitet. Eine Hommage zu seinem 90. Geburtstag.
  • Stilkritikern prophezeien das Ende von Modetrends, wie wir sie bisher kennen. Stimmt das tatsächlich?
  • Gestern sprachen wir mit unserem Feuilleton-Gast Gesa Schneider u.a. über die Metapher der Wurzel. Warum schlagen Menschen Wurzeln?

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: SRF2 Kultur Aktualität