Bergsteigen als mediale Inszenierung

Eine aktuelle Ausstellung im Alpinen Museum Bern zeigt, dass die 8000er in den letzten 100 Jahren viele Geschichten geschrieben haben. Dabei haben die Medien schon immer eine zentrale Rolle gespielt.

Ausstelllungsraum mit zahlreichen Fernsehern
Bildlegende: Die Ausstellung im Alpinen Museum zeigt Bergsteigen als mediales Ereignis. Alpines Museum der Schweiz

Weitere Themen des Vorabends:

  • Das diesjährige Sechseläuten im Zeichen des Hafenkrans
  • Internationales Tanzfestival «Steps»
  • Stigma nach Genesung vom Ebola-Virus
  • Jahrestag der italienischen Befreiung in der Casa d'Italia

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Eva Pfirter