Besetzung des griechischen Rundfunks

Am 11. Juni 2013 hat die griechische Regierung den öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehsender ERT abgestellt. Rund 200 ehemalige Angestellte der ERT halten das Rundfunkgebäude besetzt und senden gegen den Willen der Regierung weiter.

ERT-Angestellte protestieren vor dem Eingang des Rundfunkgebäudes gegen die Absetzung des Senders.
Bildlegende: ERT-Angestellte protestieren vor dem Eingang des Rundfunkgebäudes gegen die Absetzung des Senders. Keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Rundfunk in Griechenland - ein Journalist erzählt
  • Hypermusic Prologue im Gare du Nord
  • Kinostart L'Expérience Blocher
  • Buchtipp: «Ingeborg Bachmann. Der dunkle Glanz der Freiheit» von Andrea Stoll

Moderation: Joachim Salau, Redaktion: David Vogel