Blick in die Feuilletons mit Alfred Bodenheimer

Alfred Bodenheimer schreibt auf zwei sehr unterschiedliche Arten über das Judentum: Er ist Professor für Religionsgeschichte und Literatur des Judentums an der Universität Basel – und Krimiautor. Auch in seinen vier Romanen spielt das Judentum eine zentrale Rolle.

Schwarzweissfotographie des Autors und Wissenschaftler
Bildlegende: Alfred Bodenheimer SRF/Florian Kalotay

Weitere Themen:

  • Protest gegen Rechts - Österreichs Intellektuelle kritisieren die neue Regierung.
  • Abschied von einer Heldin des Alltags - die Comicfigur Eva aus dem «Tages-Anzeiger» verabschiedet sich nach 17 Jahren.
  • Ein Besuch im Magazin der Universitätsbibliothek Basel.
  • Von Kunst zu Kirche - wieso sich die Kunsthalle Zürich für fünf Monate in eine Religionsstätte verwandelt.

Moderation: Katharina Mutz, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität