Blick in die Feuilletons mit Romana Ganzoni

Ihr Leben als Gymnasiallehrerin hat sie eingetauscht gegen das einer Schriftstellerin. Die 50jährige Autorin lebt im Engadin, schreibt auf Deutsch und Rätoromanisch. Immer wieder stellt sie sich die Frage, wie sehr aktuelle Geschehnisse, politische Entwicklungen in ihre Literatur einfliessen sollen.

Romana Ganzoni
Bildlegende: Romana Ganzoni ZVG

Weitere Themen:

  • Maschinenmenschen und Techno-Disco - Das traditionsreiche Festival der Neuen Musik, die Donaueschinger Musiktage, präsentierten aktuelle Tendenzen der zeitgenössischen Musik.
  • Die Geschichten hinter den Bildern der Gurlitt-Sammlung. Heute: «Marine – temps d'orage» von Édouard Manet.
  • Schere zwischen Arm und Reich – die Stiftung Pro Senectute setzt sich auch 100 Jahre nach ihrer Gründung für soziale Gerechtigkeit im Alter ein.
  • Internationaler Saisonauftakt – das Schauspiel Freiburg setzt zum Saisonstart auf neue Texte von Regisseuren aus dem Iran und Südafrika.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität