Blick in die Feuilletons mit Sabine Gisiger

Sie ist promovierte Historikerin, war Reporterin beim Schweizer Fernsehen und ist seit 1990 freischaffende Dokumentarfilmerin: Sabine Gisiger beleuchtet gesellschaftliche Themen, die sie persönlich beschäftigen. Und sie mag die Kunst des Gewurstels.

Regisseurin Sabine Gisiger am Locarno Festival 2017.
Bildlegende: Regisseurin Sabine Gisiger in Locarno 2017. SRF

Weitere Themen:

  • Wie sich das Radio in China verändert.
  • 50 Millionen für die Sanierung des Theaters St. Gallen?
  • «Crossroads»: Eine Konferenz über das Zusammenspiel von Kultur und Entwicklung.

Moderation: Oliver Meier, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität