Blick in die Feuilletons mit Silvia Binggeli

Silvia Binggeli ist diplomierte Übersetzerin, absolvierte die Ringier Journalistenschule, und seit vier Jahren ist sie Chefin der Frauenzeitschrift «Annabelle». Das Credo der 45-Jährigen: ein Magazin machen, das gesellschaftliche Phänomene analysiert und sich den schönen Dingen des Lebens widmet.

Eine Frau mit Brille und dunklen lockigen Haaren lacht in die Kamera
Bildlegende: Silvia Binggeli SRF

Weitere Themen:

  • In Frankreich tobt eine Debatte um eine gendergerechte französische Sprache. Die Académie française wehrt sich dagegen.
  • Das neuste Buch des zeitgenössischen Romanciers Uwe Timm «Ikarien» ist ein Roman über eine äusserst zweifelhafte Figur der Wissenschaft.
  • Neuausrichtung, Neustart – um die Zukunft des Filmfestivals Berlinale wird seit Tagen diskutiert. Zu Recht?
  • Guantanamo-Häftlinge zeichnen und malen – eine Ausstellung der Werke in New York zeigt die menschliche Seite der Häftlinge – das gefällt dem Pentagon gar nicht.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität