Blick in die Feuilletons mit Stephan Siegenthaler

Er hat zwei Berufe, und noch dazu sehr verschiedene: Als Soloklarinettist hat Stephan Siegenthaler beim Bieler Sinfonieorchester angefangen und tritt heute noch regelmässig auf, vor allem als Kammermusiker. Ausserdem ist Stephan Siegenthaler Medizinaltechnik-Unternehmer in Zug.

Klarinette auf einem Notenheft
Bildlegende: Soloklarinettist Stephan Siegenthaler ist auch Geschäftsführer einer Medizintechnik-Firma. Colourbox

Weitere Themen:

  • Mythos oder Wahrheit: Hat Luther vor 500 Jahren seine Thesen, die zur Reformation führten, wirklich mit dem Hammer an die Kirchentür genagelt?
  • Zeit-Studie 2017: Eine neue Erhebung zeigt, wie unterschiedlich Schweizerinnen und Schweizer Zeitstress wahrnehmen.
  • So faszinierend wie das Original: Das Antikenmuseum Basel zeigt ein massstabgetreues Faksimile das Pharaonengrab Sethos‘ I.
  • Frauen in der Reformationszeit 1: Katharina Schütz-Zell. Sie predigte Nächstenliebe. Ihre Protestform war das Singen.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität