Böser Humor, poetische Zärtlichkeit: «Ausschliesslich Inländer»

Schaurig, traurig und überaus lustig ist der Kreisler-Liederabend von Nikolaus Habjan am Schauspielhaus Zürich. Es ist eine kleine Sensation: Nicht nur, dass das Ensemble eine Armada von Puppen präzise führt und glaubhaft zum Leben erweckt - sie lassen es auch gesanglich krachen. Der pure Spass!

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • «Privatsache», öffentlich: Die Münchener Biennale für Neues Musiktheater zeigt sich frisch, schräg und wild
  • Ein «Tecnico»: Italiens neuer Kulturminister Alberto Bonisoli sucht neues Geld – auch von privater Seite
  • Einst privat, heute öffentlich: Die Basler «Merian-Gärten», ein kleines Paradies am Stadtrand
  • Ob privat oder öffentlich: Klassik kann auch witzig sein, zum Beispiel bei Igudesman & Joo

Redaktion: Andreas Klaeui