«Budapest Festival Orchestra» geht musikalisch auf die Barrikaden

Das «Budapest Festival Orchestra» von Ivan Fischer hat am Wochenende gegen eine überraschende Subventionskürzung protestiert. Grund dafür war die unangekündigte Verfügung des rechts-nationalen Budapester Oberbürgermeisters. Wir haben mit Ivan Fischer über die Hintergründe gesprochen.

Ivan Fischer am Dirigieren.
Bildlegende: Ivan Fischers «Budapest Festival Orchestra» hat am Wochenende gegen eine Subventionskürzung protestiert. Marco Borggreve

Weitere Themen des Vorabends:

  • Der österreichische Künstler André Heller ist ein Tausendsassa. Neuerdings auch Romancier: «Das Buch vom Süden» heisst sein autobiographischer Debütroman.
  • Das Buch «Die ganze Welt des Songcontests» will die nationalen Besonderheiten der teilnehmenden Länder eruieren. Mit mässigem Erfolg.
  • Hip-Hop aus Gaza: Die junge Band «Revolutions Makers» trotzt Ländergrenzen und Geldmangel: Dank YouTube haben sie weltweit ihr Publikum gefunden.
  • Screenshot: Auf dem Blog «Green Papers» führen zwei Amerikaner Buch über alle Delegierten der USA.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker