Das chaotische Ende einer unspektakulären Oscar-Nacht

Wie peinlich! Die Verleihung der Oscars in Los Angeles endete mit einer Panne. Als bester Film wurde erst «La La Land» verkündet, gewonnen hat dann doch «Moonlight». Das Drama erzählt vom Erwachsenwerden eines jungen Schwarzen, der seine Homosexualität entdeckt.

Foto des Publikums der Oscar-Verleihung
Bildlegende: Der letzte und wichtigste Oscar geht dann doch an «Moonlight» Keystone

Weitere Themen:

  •  Schweizer Erstaufführung am Zürcher Opernhaus von «Orest» - eine Oper von Manfred Trojahn
  •  In Estland fördert das Kulturministerium die musikalische Bildung mit «Jedem Kind ein Instrument»
  • Lange wurde er erwartet – heute nun endlich erscheint er: Der neue Roman «Hagard» von Lukas Bärfuss

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF2 Kultur Aktualität