Das echte Leben als Roman – das neue Buch von Alain Claude Sulzer

Alain Claude Sulzer gehört zu den bekanntesten Romanciers der Schweiz. In seinem neuen Buch «Die Jugend ist ein fremdes Land» thematisiert er seine Kindheit und Jugend.

Der Schriftsteller Alain Claude Sulzer sitzt am Fenster einer Wohnstube
Bildlegende: Alain Claude Sulzer Keystone

Weitere Themen:

  • Wird die Erfolgsgeschichte des britischen Animationsfilms auch nach dem Brexit so weitergehen?
  • Die multimediale Installation «Future is Now» des Kollektivs Mnemoy sucht neue theatrale Erzählformen.
  • Der Film «Western» spielt im Osten Europas, wird aber sonst dem Genre gerecht.

Moderation: David Vogel, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität