Das Maxim Theater präsentiert ein neues Stück

Weitab der grossen Zürcher Theaterhäuser arbeitet das Maxim Theater und bringt Geschichten von Menschen auf die Bühne, die nie im Rampenlicht stehen. Es sind Menschen aus dem berühmt-berüchtigten Zürcher Langstrassenquartier, das heute über 130 Ethnien beheimatet.

Ein berühmt-berüchtigter Ort: die Zürcher Langstrasse.
Bildlegende: Ein berühmt-berüchtigter Ort: die Zürcher Langstrasse. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Fall Gurlitt: Wie betreiben Schweizer Museen ihre Provenienzforschung?
  • Der Teufelsgeiger: Ein neuer Spielfilm beleuchtet das Leben des Geigenvirtuosen Niccolo Paganini
  • Friedliche Religionen: Wie sollen Religionsgemeinschaften einen interreligiösen Dialog führen?  

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: David Vogel