Das Neujahrskonzert und der Radetzky-Marsch

Kein Jahresbeginn ohne das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker: Am Neujahrstag wird es aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins übertragen. Am Dirigentenpult steht diesmal Zubin Mehta. Auch bei ihm wird es am Schluss, bei der allerletzten Zugabe, den Radetzky-Marsch geben.

Dirigent Zubi Mehta.
Bildlegende: Zubin Mehta dirigiert das diesjährige Neujahrskonzert des Wiener Phalharmoniker. keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Der letzte Tag im Jahr: Machen Sie etwas Besonderes?
  • Dübel-Erfinder Artur Fischer feiert seinen 95. Geburtstag.
  • Trouvaillen aus dem Kulturjahr 2014: Das Engelberger Farbbüechlin

Moderation: Jean-Luc Wicki, Redaktion: Martin Lehmann