Der Blick ins Feuilleton mit Gesa Schneider

Die 43-jährige Gesa Schneider leitet seit 2013 das Literaturhaus Zürich. Letzten Sommer hat sie zudem die Co-Führung des Museums Strauhof übernommen. Die Literaturwissenschaftlerin studierte an den Universitäten Lausanne, Berlin und Zürich und promovierte mit einer Arbeit über Kafka und Fotografie.

Porträt Gesa Schneider
Bildlegende: Gesa Schneider, geboren 1973. Keystone

Weitere Themen des Mittags:

  • Jan Fabres Rücktritt als künstlerischer Leiter des Athens & Epidaurus Festivals: ein Abgang mit Nebengeräuschen - und ein Streit über die griechische Theaterszene hinaus.
  • «Nichtsnutz» - das neue Stück des Clownduos Ueli Bichsel und Silvana Gargiulo im Theater Ticino in Wädenswil.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität